• Marc Leuenberger

An den ersten Punkten vorbeigerutscht.

Nach dem mässigen Qualifying und dem gewonnen Startplatz 11 verlief das Rennen nach dem Pit Stop sehr gut. Nur ein Rutscher, welcher Fabio's RS5 in die Wiese trieb und somit gut 10 Sekunden verlor, konnte Ihn von den wohlverdienten Punkten trennen.


Das 2. Rennwochenende an der Lausitz startete am Freitag mit dem Freien Training. Bei 36 Grad im Schatten verlief das erste Freie Training überhaupt nicht nach Plan. Am Schluss resultierte der 16. Platz und über 2 Sekunden Rückstand auf den 1. Platz. Im 2. Freien Training konnte Fabio sich steigern, war sogar 1,5 Sekunden schneller als noch am Vormittag. Aber auch diese Leistungssteigerung reichte nicht über den 16. Platz hinaus.


Das Qualifying verlief durchzogen. Durch den Regen und 16 Grad weniger als am Vortag beim Freien Training, wurde es eine sehr grosse Herausvorderung sauber zu fahren, und das richtige Setup zu wählen. Eine der schnellsten Runde musste wegen eines Unfalls leider abgebrochen werden. Mehr als der 13. Platz war auch hier nicht drin. Da es aber noch 2 Fahrer gab die eine Strafe erhielten konnte man am Nachmittag vom 11. Startplatz aus starten.


Für das Rennen am Nachmittag war dann wieder einiges anders . Die Strecke begann langsam zu trocknen und man musste überlegen ob man mit den Slicks oder den Regenpneus fahren wollte. Das ganze Feld entschied sich für die sicherere Variante.


Die ersten 4-5 Kurven liefen nicht schlecht, danach jedoch musste Fabio wieder einige vorbeiziehen lassen. Die Strecke trocknete weiter und Fabio ging bereits nach wenigen Runden an die Box um auf die Slicks zu wechseln. Dies hätte sich auch ausbezahlt, denn Fabio wurde immer schneller. Nach 3 Runden jedoch kam sein RS5 ins schleudern und sein Wagen rutschte von der Strecke in die Wiese. Bei diesem Fahrfehler gingen gut 10 Sekunden verloren, welche dann am Schluss für einen Top 10 Platz gefehlt haben. Ohne dieser Fehler wäre sogar ein Top 8 Resultat und somit die ersten Punkte möglich gewesen.


Dies gilt nun rasch zu verarbeiten und das Positive mitzunehmen. Die Pace war sehr gut und das Setup passte für eine trockene Strecke auch ziemlich gut. Morgen Nachmittag ist die 2 Chance um Punkte zu machen.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen